Wer kann teilnehmen?

Aufgerufen sind alle professionell arbeitenden bildenden Künstlerinnen, unabhängig von Alter, Größe, Maßen, Wohnort oder Herkunft mit abgeschlossenem Studium an einer Kunsthochschule oder nachweisbarer Ausstellungstätigkeit.

Wie kann ich teilnehmen?

Künstlerinnen reichen bis zu drei eigene Fotos digital ein. Es gibt keine Vorgaben bzgl. Kleidung, Umfeld oder Pose. Ob Portrait, Ganzkörperfoto, angezogen, ausgezogen, ungezogen – die Teilnehmerin entscheidet selbst. Die Fotos müssen den Richtlinien zur Veröffentlichung bei Instagram entsprechen.

E-Mail mit Name, Nachweis des Studienabschlusses bzw. Ausstellungsnachweis und Fotos an: miss.kunst@bad-wonder.de

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 20. Juni 11. Juli 2021. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Künstlerinnen limitiert. Der Wettbewerb findet statt, wenn mindestens 40 Bewerbungen vorliegen. Mit der Teilnahme an der MISS KUNST erklärt sich die Bewerberin mit der Veröffentlichung ihrer Fotos einverstanden. Die Einreicherin versichert, dass sie die Rechte an den übermittelten Fotos hat und keine Ansprüche Dritter geltend gemacht werden. Die Einreicherin überträgt dem Ausrichtenden der MISS KUNST das nicht exklusive Nutzungsrecht der Fotos für alle Zwecke des MISS KUNST Wettbewerbs. Die Einreichungen werden bei Instagram und auf der Homepage der MISS KUNST veröffentlicht. Beim anschließenden Online-Voting kann jeder, der möchte, auf der Plattform Instagram für seine Favoritin / Favoritinnen abstimmen. Die Teilnehmerinnen mit den meisten Likes kommen in die „Top Twenty“. Eine unabhängige und hochkarätig besetzte Jury aus Mitgliedern des Kunstbetriebs (Kuratorinnen & Kuratoren, Künstler*innen, Journalistinnen & Journalisten, Galeristinnen & Galeristen / Museumsleiter*innen) wählt aus diesen zwanzig Künstlerinnen die Siegerin des Wettbewerbs, die MISS KUNST. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Instagram